www.catonbed.de is the website of the Berlin Art Scene



Jan Sobottka, Fotograf
Krumme Str. 5 ·
12203 Berlin · 030-833 1487

jansobottka@gmx.de



FAQ

booking


 disclaimer. . . .agb. .. . Datenschutzverordnung

Die erste Version von www.catonbed.de wurde im Sommer 2004 in das Internet gestellt. Ursprünglich war bei der Einrichtung dieser Seite an eine Bilddokumentation gedacht, die ausschliesslich Portraits von Berliner Künstlern enthalten sollte. Eine gewisse Gleichheit und Strenge in Form und Inhalt, sollte durch eine Serie mit Katzenfotos durchbrochen werden (daher auch der Name: catonbed -> Katze auf dem Bett).
Im weiteren Verlauf und Ausbau der website wuchs die Anzahl der Fotos und Motive aber derart schnell und wildtreibend an, dass das Konzept aus Gründen der Benutzbarkeit im Internet modifiziert werden musste:
Künstler wurden nicht nur in ihren Ateliers besucht, sondern auch bei Ausstellungseröffnungen und anderen kulturellen Veranstaltungen fotografiert. In der Folge begann mich das Kunstpublikum mehr und mehr zu interessieren. All das führte bei der Gestaltung der website zu einer strengen Auflistung nach Ausstellungsorten (--> Galerien. Museen etc.)
So liegt heute der Schwerpunkt neben der Dokumentation der Berliner Künstler verstärkt auf der Kunstszene, den Galerien und Orten, an denen Kunst gezeigt und in der Öffentlichkeit präsentiert wird.
Werturteile, was Kunst sein kann oder ob das Präsentierte als Kunst zu bezeichnen ist, interessieren mich kaum. Wichtig erscheint mir der starke Impuls künstlerischer Auseinandersetzung in der Stadt Berlin. Insofern kann man dieses Projekt in Zukunft auch unter dokumentarischen Vorzeichen betrachten.

JM Sobottka, Juli 2005

 

CV - short version


80er
1953 geboren in Berlin / Studium der Germanistik; später Hochschule der Künste
Meisterschüler bei Prof. Fietz und Prof. Petrick
Jahresstipendium des DAAD für Mailand
Stipendium der Karl-Hofer-Gesellschaft , Kunstpreis
des Bundesjustizministers (Projekt mit Paolo Palagi)
Assistant editor für FLASH ART international, Mitarbeit am
ART DIARY. Übersetzung von Christa Wolfs Kein Ort, Nirgends
Lehrtätigkeit an der Hochschule der Künste
19er
und
20er
"Die alltäglichen Feste", 5 Stipendiaten der Karl-Hofer-Gesellschaft,
Neuer Berliner Kunstverein
Ausstellung STANDPUNKT:JETZ, Universität der Künste, Berlin
"Das ist doch der Dings" Ausstellung im Künstlerbund, Projektraum, Berlin-Mitte (mit Sebastian Kusenberg u. Jens Ziehe)

"Die Berliner Kunstszene 2004-2007", Fotografien Kunststiftung Poll
"Kunstschau Berlin" im Voss-Palais, Video, Fotografie und Malerei
4 Tage-Präsentation auf dem ART FORUM bei KUNSTMARKT.COM
Ergebnis: " 55 Portraits " vor Kunstwerken
"Augenblicke" 40 Jahre Fotografie bei Poll (Gruppenausstellung) Fotograf bei den 59. Internationalen Filmfestspielen, 2009
der 59. BERLINALE
: Fotos in der VW Lounge, Begegnung mit Alexander Kluge
und erste Aufnahmen für Dctp während der 59. Berlinale, 2009
"Impressionen gegenwärtiger Kunst in Berlin" Museums für zeitgenössische Kunst"
MoCA Skopje + diverse Einzelausstellungen

berufliche website: www.jansobottka.de



Vollständiger lebenslauf - - -- - -
complete CV-


nach oben / TOP


without permission you can`t use photos from this website
Eine Gewähr für Richtigkeit der eingestellten Fotos kann nicht übernommen werden. Jegliche Haftung ist ausgeschlossen. Hinweise erbeten.